Kundenzitate

Wed, 07.August 2013

Über den Ísafjörður Walk:

Es war schön so viele Dinge über die Stadt zu erfahren! (E., Holland)

Helga brachte uns diese schöne Stadt auf eine sehr spezielle Art und Weise nahe. Schon jetzt wollen wir noch einmal wiederkommen, um Ísafjörður noch einmal zu besichtigen. (J.S., Toronto)

Helga nahm uns auf eine unvergessliche Tour durch Ísafjörður mit - ich möchte am liebsten hierherziehen. Was für eine wundervolle Gesellschaft! (Toronto)

Über die Elfen, Trolle und Geschichten Wanderung:

Wirklich eine engagierte Wanderung - sehr interessant und eine sehr gute Mixtur von Kultur, Geschichte und Natur. Die letzte letzte Stunde am Abhang war ein toller Abschluß. (G. England) 

Über Bus-Tours:

Die Busfahrt mit Helga war so interessant, dass ich das erste Mal nicht eingeschlafen bin. Das haben Helga, mit ihrer lebendigen Art, und die schöne Natur geschafft. (Deutschland)

Our Old Town

Thu, 27.June 2013

Who were had been in Isafjordur, can be certainly remember our beautiful Old Town. But please do not think about the medieval cities such as in Germany! For Iceland our old town is something outstanding because here towns have developed first until the end of the 18th Century. There were until the mid 19th Century only six sites on Iceland get a trading town in 1788. Until then it was only allowed to settle on farms. Therefore, the old wooden houses in the town of Isafjordur are also all built between 1816 and 1920.

At first the traders built a house in our upcoming town. Smaller traders operated mostly  import and export and had a shop on site. Tses were built first around the three trade centers. And then the former farm workers moved in the flourishing city, mostly in the hope of a better life. They built in our today's old town, a cottage. Often lived two families under one roof, each family had a room room and used the kitchen together. However, the most beautiful old houses have been built by the craftsmen who got enough work for the rapidly increasing population and hence the construction activity.

Unsere Altstadt

Thu, 27.June 2013

Diejenigen, die bereits einmal in Ísafjörður waren, können sich sicherlich an unsere wunderschöne Altstadt erinnern. Jetzt aber bitte nicht an die mitteralterlicher Städte in Deutschland denken! Für Island ist unsere Altstadt nämlich etwas Besonderes, weil sich hier Städte erst ab Ende des 18. Jahrhunderts entwickelt haben, und es waren auch bis Mitte des 19. Jahrhunderts nur die sechs Standorte, die 1788 nämlich Handelsstadtrechte erhielten. Bis dahin war es nur erlaubt sich auf Bauernhöfen niederzulassen. Deshalb sind die alten Holzhäuser im Stadtkern von Ísafjörður auch alle zwischen 1816 und 1920 erbaut worden.

Die ersten waren die der Händler, die sich in der entstehenden Stadt ein Haus bauten. Kleinere Händler betrieben meist In- und Export und hatten ein Ladengeschäft vor Ort. Die größeren Handelsunternehmen machten dann alles - In- und Export, Reederei, Fischverarbeitung und Einzelhandel. Diese Häuser waren die ersten, gebaut rund um die drei Handelszentren. Und dann zogen die ehemaligen Landarbeiter in die aufstrebende Stadt, meist in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Sie bauten sich im heutigen alten Stadtkern ein Häuschen. Oftmals wohnten zwei Familien unter einem Dach, jede Familie ein Zimmer und nutzten die Küche gemeinsam. Die schönsten unser alten Häuser sind allerdings von den Handwerkern erbaut worden, die bei der rasch zunehmenden Bevölkerung und damit auch der Bauaktivität genug Arbeit bekamen.

Nature and Garden

Sun, 23.June 2013

Now I have not written anything for a long time, because the hikes began, and my garden needs a lot of work every day. Now it is finally dry, warm and sometimes sunny too. Then my garden needs to be watered every day. The volcanic soil that we have here holds moisture very bad and even if it is enriched with humus from the compost. Although I have an irrigation system I always need a while until everything is reconnected and new lines for new requirements are laid and so on.

Those who book a plant walk with me, can at the end of the hike visit my garden. All other interested people are also welcome.

The plants in nature started late to grow in this year but now you can already admire the most native wild plants and new begin to flower every day. For my tea I am already beginning to collect because it is important to use the right time, so that the full force of the plant can be used.

The plants you can see on the picture are in my garden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

We offer Guided Private Tours into environment of Ísafjörður

We perform in English, German and Icelandic

Wir stehen für Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Professionalität und kleine Gruppen

We stay for sustainability, environmental protection, professionalism and small groups

 General Info

Tourist Info Westfjords